5Gang

5G angewandt in der Industrie

Schneller, robuster, zuverlässiger: 5Gang steht für eine effiziente und leistungsfähige Vernetzung in der Produktion (auch standortübergreifend) durch 5G- und Cloud-Techniken. Schwerpunkte sind erstens eine flexible Produktion und zweitens eine automatische Zustandserfassung und Steuerung der „Fabrik von morgen“.

Motivation

Unternehmen müssen ihre Herstellungsprozesse beschleunigen, den Einsatz von Ressourcen optimieren und gleichzeitig schnell und flexibel auf individuelle Kunden- und Marktbedürfnisse reagieren. Es werden daher neue Verfahren benötigt, die Kosten sparen, die Flexibilität erhöhen und gleichzeitig die Gesamtanlageneffizienz weiter verbessern.

Ziel und Vorgehen

Ziel des Projekts ist es, ein industrielles Kommunikationskonzept von Technologien der 5. Mobilfunkgeneration (5G) zu erforschen und zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt dabei auf folgenden zwei Bereichen:

  1. Anwendung von 5G-Funk- und Netzwerktechnik in der Produktion
    Dabei geht es darum, Fertigungskomponenten schnell und dynamisch an verschiedene Anforderungen anzupassen, Prozesse entsprechend flexibel zu gestalten und eine Abstimmung von Produktionsprozessen in Echtzeit zu ermöglichen.
  2. Effiziente Vernetzung einer großen Anzahl von Sensoren
    Massive Sensornetzwerke bilden die Basis für eine Vielzahl von Anwendungsfällen im Kontext Industrie 4.0 – von der detaillierten Zustandsüberwachung einer Anlage, über eine vorausschauende Wartung bis hin zur Detektion von Anomalien in der laufenden Produktion. Im Rahmen von 5GANG soll dabei insbesondere die Energieeffizienz der drahtlosen Sensorknoten optimiert und gleichzeitig die Echtzeitfähigkeit eines solchen Systems verbessert werden.

Innovationen und  Perspektiven

Virtuelle, standortübergreifende Industrienetze werden auf Basis der 5G Technologie entlang der gesamten Wertschöpfungskette vernetzt. Im Projekt 5GANG werden existierende industrielle Kommunikationslösungen durch 5G-Techniken so erweitert, dass sie sich für den Einsatz in der Industrie 4.0 eignen.